Behandlung von Babys und Kindern

Babys

Schon während der Schwangerschaft ist die Familie bemüht, alles für eine gesunde Entwicklung des Kindes zu tun.

Trotzdem kann es nach der Entbindung zu einer Vielzahl von Befindlichkeitsstörungen beim Kind kommen. Ein Teil dieser Störungen lässt sich auf die Geburt und die mitunter erforderlichen Maßnahmen wie Saugglocke und Kaiserschnitt zurückführen. Zur Zeit wird etwa jedes dritte Neugeborene in Deutschland per Kaiserschnitt entbunden.

Baby Behandlung Untersuchung KISS

Häufig äußern sich Beschwerden beim Säugling durch:

Während einige dieser Zeichen Hinweis auf ein strukturelles medizinisches Problem sein können, sind die meisten Probleme in diesem Alter funktioneller Art.

Chiropraktoren sind spezialisiert im Behandeln von funktionellen Störungen des Körpers und des Nervensystems. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Chiropraktik unter anderem Kindern mit:

erfolgreich helfen kann.

Darüber hinaus haben Chiropraktoren Kleinkindern mit Entwicklungsverzögerung, geringer oder zu hoher Körperspannung, Plagiozephalie, Mittelohrentzündungen, Infektneigung und vielem mehr, bereits erfolgreich helfen können.

Ein wichtiger Teil des ersten Termins ist die Untersuchung des Kindes, um festzustellen, ob im konkreten Fall eine chiropraktische Behandlung erfolgversprechend sein kann. Die Behandlung selbst ist sanft und gezielt.

Kinder

Kinder entdecken die Welt. Sie machen Ihre ersten Schritte und Sprünge, haben aber dabei auch Ihre ersten Stürze und Verletzungen. Der Körper speichert Informationen unterbewusst ab, sodass selbst geringe Unfälle langfristig Konsequenzen haben können.

Verletzungen, seelische Belastung aber auch unpassende Ernährung beeinflussen den Körper und führen so zu einer veränderten Funktion des Nervensystems. Das Nervensystem hat wiederum einen direkten Einfluss auf unser Wohlempfinden, die Gesundheit, das Immunsystem und unsere Bewegungs- und Lernfähigkeit.

Chiropraktoren helfen weltweit Kindern und Jugendlichen bei einer Vielzahl von Symptomen. Dazu gehören unter anderem, wiederkehrende Infekte, Wachstumsschmerzen, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Skoliose, Koordinations- und Haltungsprobleme, Bettnässen so wie Lernschwierigkeiten.  

Studien

Öffnungszeiten:

Montag09:00 Uhr - 15:30 Uhr
Dienstag08:00 Uhr - 19:30 Uhr
Mittwoch09:00 Uhr - 15:30 Uhr
Donnerstag13:00 Uhr - 19:30 Uhr
Freitag08:00 Uhr - 14:00 Uhr

Telefonische erreichbarkeit Montags bis Freitags von 08:00 - 18:00

Anschrift:

Telefon:

0711 91 20 60 10

jetzt einen Termin vereinbaren
fileadmin/user_upload/DCG.png
fileadmin/user_upload/BVO.png
fileadmin/user_upload/ECU.png
fileadmin/user_upload/WFOC.png
fileadmin/user_upload/DGSC.png